Organisiert im Taxi- und Mietwagenverband Deutschland
Foto: Mietwagen

Ansprechpartner und Struktur der FPN

Ansprechpartner

Geschäftsstelle

Dr. Michael Stehr - FPN

Dr. Michael Stehr
Geschäftsführer
Rechtsanwalt (Syndikusrechtsanwalt)

Tel: 02173 / 95 99-0
kontakt@fp-nordrhein.de (vcf)

Kirsten Renner - FPN

Kirsten Renner

Tel: 02173 / 95 99-11
kontakt@fp-nordrhein.de (vcf)

Heike Mrachacz - FPN

Heike Mrachacz

Tel: 02173 / 95 99-13
kontakt@fp-nordrhein.de (vcf)

Vorstand

Markus Gossmann - FPN

Markus Gossmann
Vorsitzender

Taxi und Mietwagenunternehmer im Oberbergischen Kreis

gossmann@fp-nordrhein.de (vcf)

Nico Höttges - FPN

Nico Höttges
Stellv. Vorsitzender

Taxizentrale Wuppertal

hoettges@fp-nordrhein.de (vcf)

Randolf Stephany - FPN

Randolf Stephany

Taxi und Mietwagenunternehmer in Mülheim an der Ruhr

stephany@fp-nordrhein.de (vcf)

Nicole Wenzel - FPN

Nicole Wenzel

Taxiunternehmerin im Rhein Erft Kreis

wenzel@fp-nordrhein.de (vcf)

Michael Dickmann - FPN

Michael Dickmann

Taxi und Mietwagenunternehmer im Kreis Wesel

dickmann@fp-nordrhein.de (vcf)

Armin Schötz - FPN

Armin Schötz

Funk-Taxi-Vereinigung Remscheid

schoetz@fp-nordrhein.de (vcf)

Die Verbandsstruktur kurz erklärt

Die Fachvereinigung ist ein Unternehmens- und Arbeitgeberverband. Ihr Zweck ist die Wahrnehmung und die Förderung der allgemeinen und wirtschaftlichen Interessen des Berufsstandes der Unternehmer des durch private Unternehmer organisierten Personenverkehrs im Land Nordrhein-Westfalen. Die Fachvereinigung ist zugleich eine Vereinigung von Arbeitgebern im Sinne des Tarifvertrags-, Arbeitsgerichts- und Sozialgerichtsgesetzes.

Mitglieder der Fachvereinigung sind sowohl Unternehmer und Unternehmen als auch Taxizentralen, deren Mitglieder damit automatisch Mitglieder der Fachvereinigung werden.

Die Aufgaben der Fachvereinigung werden wahrgenommen durch zwei Gremien: Vorstand und Delegiertenversammlung. Der Vorstand wird für die Dauer von vier Jahren gewählt. Die Delegiertenversammlung findet einmal jährlich statt, regelt die Verbandsformalien und trifft die grundlegenden und richtungweisenden Entscheidungen über die Verbandspolitik. Die Delegierten werden von den Bezirksversammlungen gewählt. Die Bezirke sind gebietlich unterteilt nach den Kreisen und den Kreisfreien Städten in der früheren preußischen „Nordrheinprovinz“, also dem heutigen Gebiet der Regierungsbezirke Köln und Düsseldorf. Die Bezirksversammlungen werden gebildet aus den örtlich ansässigen Mitgliedsunternehmern.

Einmal im Jahr findet eine Mitgliederversammlung statt, die zum Informationsaustausch zwischen Mitgliedern und Gremien genutzt wird.

Für die laufenden Geschäfte hat die Fachvereinigung eine Geschäftsstelle mit einem Geschäftsführer und mehreren Mitarbeitern.

Vorstand und Delegiertenversammlung der Fachvereinigung können die Einsetzung von Fachausschüssen beschließen.

Die Fachvereinigung engagiert sich intensiv auf der Bundesebene, nämlich im Vorstand, in der Delegiertenversammlung und den Ausschüssen des Taxi- und Mietwagenverbandes Deutschland e.V. (TMV), https://www.tmv-deutschland.de/.

Organisiert im Taxi- und Mietwagenverband Deutschland